Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 310 mal aufgerufen
 Support
DjStevie Offline



Beiträge: 1

17.07.2009 19:17
ReEncode antworten

Hallo Support
ich bin gerade erst über das Prog gestossen, scheint mal endlich ein sehr sinvolles Tool zu sein.
Das erstmal vorweg. Ich habe aber eine Frage zum ReEncode:
ich habe leider bei meinen 1. Archivierfunktionen mp3 mit vbr erstellt. Mein DJTool braucht aber zwingend CBR, damit man damit vernünftig arbeiten kann. Nun habe ich für jeden Interpreten einen eigenen Folder, der Übersicht wegen.
Gibt es nicht irgendwie eine Möglichkeit, sämtlich Files neu zu kodieren, aber in den entsprechenden Ordner?? Weil ca 8000 Files, nach dem encodieren wieder in die Ordner zu verschieben, ist halt aufwendig.
Daher währe es prima, wenn die Option ...wie Eingabe =Ausgabeordner vielleicht doch irgendwie aktiviert werden kann.
Vielleicht hilft es, die zu bearbeitende Datei während des Codierens umzubenennen oder in den SPeicher zu laden, damit am ende wieder geschrieben werden kann.
Vielen Dank für ein kurzes Feedback
mit freundlichem Gruss
DJ Stevie

PowerLame ( Gast )
Beiträge:

20.07.2009 15:15
#2 RE: ReEncode antworten

Hallo DJ Stevie,

wenn ich diese zu recodierenden dateien umbennenne dann müssen ja auch 8.000 files wieder umbenannt werden

technisch ist das kein problem diese datei temporär umzubenennen, aber falls da etwas schief geht sind dann natürlich
auch die originale weg. ich könnte evtl. eine funktion wie "ordnerstruktur im ziel-ordner übernehmen" einbauen. hilft das?

Quelle:
c:\MyMusi\Interpret 1
c:\MyMusi\Interpret 2
c:\MyMusi\Interpret 3

Ziel Re-Code:
c:\Recode\Interpret 1
c:\Recode\Interpret 2
c:\Recode\Interpret 3

PowerLame

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor