Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 677 mal aufgerufen
 Support
rippnix Offline



Beiträge: 1

18.10.2005 00:43
Anleitung Thread geschlossen

Hallo,
habe mir heute einen MP3-Player( Trekstor i.Beat organix) gekauft und habe vom Verkäufer Euer Programm empfohlen bekommen.Der erste Eindruck ist wirklich super!
Da ich jedoch blutiger Anfänger bin bräuchte ich eine allgemeine Anleitung um den Einstieg zu schaffen Die " Hilfe -Funktion " reicht da nicht aus. Ich habe auch Unterscheidungs- bzw Begriffsprobleme.Was ist rippen bzw "nur rippen" und was encoden.Ich möchte einfach einige CD's über Euer Programm einlesen, in einer Gesamtliste erstellen, danach einige Tracks markieren und in MP3 umwandeln.Nach der ersten CD habe ich die Dateien in MP3 umwandeln können( habe auch gleich WAV erzeugt) , aber als ich die zweite CD aufspielte, waren die Tracks der ersten CD weg.Kann oder muss ich eigentlich die mitkopierten WAV-Dateien löschen, bevor ich die MP3-Dateien auf den Stick kopiere? Und kann ich auch FreeDB noch nachträglich hinzufügen?
Ihr seht, ich bin totaler Anfänger und bräuchte Hilfe.
Vielen Dank für Euere Mühe im Voraus
Euer rippnix

PowerLame ( Gast )
Beiträge:

18.10.2005 09:57
#2 RE: Anleitung Thread geschlossen

Hallo Rippnix,

kein problem ... zu deinen fragen:
ich finde in der hilfe ist das was sie fragen eigendlich erklärt.
hier noch einmal kurz die antworten:
Rippen -> Das kopieren der Audiotracks von der CD-ROM in das WAV Format.
"Nur Rippen" -> Audiotracks werden nur in WAV kopiert
"Rippen in MP3" -> Audiotracks werden nach dem Rippen vom WAVs in MP3s Encodiert

Sie können die WAV löschen lassen (Siehe OptionPowerLameOrdner "Quell-Dateien nach dem Konvertieren löschen") da diese nach dem Codieren in MP3 nicht mehr benötigt werden! (Sie haben ja noch die CD)

Die ersten Tracks sind weg, weil sie den gleichen namen "Track 1" usw. tragen. Diese müssen Sie entweder:
1. in einen anderen ordner Rippen
2. mit der FreeDB die Songinformationen abfragen und in den OptionenPowerLameOrdner"In diesem Ordner autom. einen Subordner InterpretAlbum erzeugen und kopieren" aktivieren. (empfohlen)
3. Über den Editor (ALT + E) die Trackinfos manuell eintragen (ist sicherlich mühsam)

Ja die FreeDB Informationen können nachträglich hinzugefügt werden Menü EXTRASIn lokaler FreeDB suchen und Tag. in der version 2.6 ist aber nur die Offline-Suche in der installierten FreeDB möglich. Diese müsste von der Homepage http://www.8ung.at/powerlame/download.htm heruntergeladen
werden (Achtung: ca. 320 MB).

Bei weitere fragen bitte eine mail an info@powerlame.de.

Gruß
Marcel

Rippnix ( Gast )
Beiträge:

18.10.2005 13:03
#3 RE: Anleitung Thread geschlossen

Hallo,

vielen Dank für die Info's.Du hast mir sehr weitergeholfen!!!

Gruß
Rippnix

PowerLame ( Gast )
Beiträge:

18.10.2005 13:36
#4 RE: Anleitung Thread geschlossen

OK, kein Problem

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor